27. Camill von Egloffstein, München

Vita
1988 in München
2010 – 2013 Studium der Kunstgeschichte, Kunstpädagogik, LMU München
2013 Studium der Freien Malerei an der Akademie der bildenden Künste München bei Prof. Franz Wanner i.V. Prof. Gerhard Merz
2014 – 2017 bei Prof. Jorinde Voigt
2017 – 2020 Studium der Bildhauerei an der AdbK bei Prof. Olaf Metzel
2020 Meisterschüler und Diplom bei Prof. Olaf Metzel
Website www.camillvonegloffstein.de
Instagram @camillvonegloffstein
Arbeit 27 HABITAT
Material Stahl, Terrazzo, Motoren, Stuhlflechtrohr
Jahr 2021
Größe 250 x 190 x 500 cm

HABITAT

In einen Gewächshaus an der Längsseite des Gärtnereigeländes
steht ein Würfel aus zusammengeschweißten Stahlrohren auf einem Sockel aus Terrazzoplatten.
An den Kanten des Würfels nisten drei Motoren mit Zahnstangen.
Langsam fahren die Zahnstangen hin und her. Dadurch spannen und erschlaffen die Kokons, Nester und Netze aus Stuhlflechtrohr im Inneren des Würfels.
Die Arbeit HABITAT bezieht sich inhaltlich auf den Ort und seine Materialien von dem Ort.
Beinahe alle verwendeten Rohstoffe werden aus der unmittelbareren Nachbarschaft der Arbeit bezogen.